terminvereinbarung
ablauf
technik
impressum | hinweise
start
 
 

Vorbereitung und Aufrüsten des Ballons

Am Startplatz eingetroffen, wird ein kleiner Probeballon gestartet, um die Höhenwindrichtung zu ermitteln. Sind die Wind- und Wetterbedingungen geeignet, werden Korb und Brenner aufgerüstet.
Im Anschluss erfolgt eine genaue Verhaltenseinweisung und wir werden Sie bitten, einige einfache Aufgaben beim Aufrüsten zu übernehmen.
Zunächst führen wir eine Brennprobe durch, breiten die Ballonhülle aus und befestigen diese an dem Korb. In der Folge wird kalte Luft mit einem Gebläse in die Hülle geblasen. Ist diese ausreichend mit Luft gefüllt, erwärmen wir die Luft mittels Brenner. Die Hülle hebt sich daraufhin über den Korb, so dass alle Anwesenden den Korb festhalten müssen. Nach Aufforderung des Piloten dürfen die Fahrgäste nacheinander den Korb besteigen und die Fahrt kann beginnen. Die beschriebenen Vorbereitungen dauern etwa 30 Minuten.

Landung des Ballons

Nach ca. einer Stunde Luftfahrt beginnt der Pilot nach einem geeigneten Landeplatz Ausschau zu halten. Wärend der Landung ist es besonders wichtig, den Anweisungen des Piloten Folge zu leisten. Anschließend wird der Ballon gemeinsam abgerüstet und verpackt.

Taufe und Rückfahrt

In ruhiger Atmosphäre und bei verschiedenen Getränken lassen wir das Erlebnis der Ballonfahrt ausklingen. Neulinge, die ihre erste Ballonfahrt absolvierten, erhalten Ihre Taufurkunde.
Mit der gemeinsamen Rückfahrt zum Treffpunkt endet die Ballonfahrt.